Veröffentlicht von Jens Meiburg am Do., 7. Mär. 2019 17:17 Uhr

Die ElternsprecherInnen der Kita „St. Gotthardt“ rufen nicht nur die Elternschaft der Kita sondern uns alle dazu auf Blut zu spenden. Immer wieder hört man in der Presse, dass die Blutreserven immer weniger werden und das Blut besonders in seltenen Blutgruppen knapp ist. Gemeinsam können hier einen Beitrag leisten und zusätzlich kann dies auch den Kindern unserer Kita zu Gute kommen, wenn Sie das Geld fürs Blut für die Kita spenden. Herr Fricke würde zusätzlich für jeden Erstspender eine Prämie in Höhe von 20,-€ erhalten, welche er zusätzlich der Kita spendet.

Für die Kita könnte das konkret bedeuten, dass sowohl ein Spielgerät als auch eine Bank, die  für den zweiten Bauabschnitt der Außenanlage vorgesehen waren, aber wegen der gestiegenen Kosten gestrichen werden mussten, nun doch realisiert werden könnten.

Deswegen  organisieren  die Elternvertreterinnen eine  Blutspende-Woche  für  die  Kita.   

Sie  können  sich  in  die im Gemeindebüro ausliegende Liste eintragen, dann leiten wir die Termine an die Haema weiter. Oder Sie vereinbaren selbst einen Termin. Wenn Sie einen Termin absprechen, spart man Wartezeit. Besonders als Erstspender müssten Sie ca. 1 Stunde einplanen, da noch einige Formulare auszufüllen sind. Das Geld sammelt die Haema und zahlt es in einem Betrag an die Kita aus. Bitte bedenken Sie ihre Gesundheit, Schwangere und Stillende dürfen in jedem Fall nicht spenden. Sie können sich gerne auf der Internetseite der Haema informieren. https://www.haema.de/blutspendezentren/brandenburg/brandenburg-an-der-havel.html?nomob=1

  Wir danken jedem  SpenderIn herzlich!

  Blutspende-Woche:  01.04.-6.04.2019

  Zeit:   Mo-Fr von 09:00 - 20:00 Uhr und   Samstag  von 08:00 – 14:00 Uhr

  Wenn Sie sich bis zum 22.März in die Liste eintragen hilft dies allen bei der Organisation und verkürzt den Ablauf. Natürlich können Sie sich auch spontan indieser Woche zum Blutspenden gehen.

Kategorien Aktuelles